Fachanwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Bankrecht für Bankkunden

Artikel in der Finanztest (als PDF runterladen)

Im Bankrecht und Kapitalmarktrecht brauchen Sie einen Rechtsanwalt mit Fachkompetenz und Erfahrung!

Als Fachanwalt für Kapitalmarktrecht und Bankrecht berate und vertrete ich Sie mit meinem Team bei Konflikten mit Kreditinstituten und Finanzdienstleistern.

Seit 26 Jahren bin ich Rechtsanwalt; seit 13 Jahren liegt der Schwerpunkt meiner Kanzlei auf dem Bank- und Kapitalmarktrecht. Wir arbeiten nur für Bankkunden, führen Verbandsprozesse gegen Banken, kooperieren eng mit der Schutzgemeinschaft für Bankkunden e.V. (www.schuvoba.de), einer anerkannten Verbraucherschutzorganisation mit Verbandsklagerecht und haben eine Vielzahl von Erfolgen erzielt.

UNSERE SCHWERPUNKTE:

Kapitalmarktrecht:

  • Anlageberaterhaftung
  • Zinsswapsgeschäfte mit Verbrauchern und Unternehmern bei Anlagegeschäften
  • Vorsorgeberatung
  • Beratung bei Crowdfinanzierungen

LETZTE ARTIKEL:

2111, 2016

Vorsorgevollmacht

Vorsorgevollmacht muss von der Bank anerkannt werden Viele kennen das Thema: Irgendwann in seinem Leben macht man sich Gedanken darüber, was passiert, wenn man selbst nicht mehr handlungsfähig ist. Kein schöner Gedanke und gleichzeitig eine [...]

1711, 2016

Einmaliger laufzeitunabhängiger Individualbeitrag

Weitere Revision beim laufzeitunabhängigen Individualbeitrag zurückgenommen Der 11. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) musste erneut einen geplanten Verhandlungstermin in Sachen „einmaligen laufzeitunabhängigen Individualbeitrag" absagen: die beklagte Targobank nahm aus Angst vor einem höchstrichterlichen Urteil ihre Revision [...]

1511, 2016

Vergessene Sparguthaben

Das schlummernde Vermögen im Hintergrund: Vergessene Sparguthaben Der durchschnittliche Verbraucher verbucht ein Girokonto, ein Sparbuch und meist noch ein weiteres Sparkonto oder eine ähnliche Anlage bei einer Bank. Über diese ist man im Grunde gut [...]

1011, 2016

Bausparverträge: BGH widerspricht der Auszahlungsgebühr!

BGH widerspricht der Auszahlungsgebühr bei Bausparverträgen: Bausparer erhalten Geld zurück Mit Urteil vom 8. November 2016 (Az. XI ZR 552/15) hat der Bundesgerichtshof eine Grundsatzentscheidung getroffen: Vorformulierte Bestimmung über Darlehensgebühren in Bausparverträgen sind unwirksam. Verbraucher [...]

811, 2016

Mindestentgelt für Kontoüberziehung nach BGH unwirksam!

Verbraucherschutz: Auch bei pauschalen Entgelten (Mindestentgelt) einzuhalten Im Falle der geduldeten Überziehung eines Kontos nach § 505 BGB erheben nahezu alle Banken und Kreditinstitute ein pauschales „Mindestentgelt“. Mit zwei Urteilen vom 25.10.2016 (Az. XI ZR [...]

211, 2016

Wohnimmobilienkreditrichtlinie

Bilanz: Ein halbes Jahr Wohnimmobilienkreditrichtlinie Am 21.03.2016 trat das Umsetzungsgesetz zur Wohnimmobilienkreditrichtlinie in Kraft. Wir haben im Vorfeld und auch anschließend immer wieder über die Veränderungen aufgeklärt, die Neuerungen erläutert und nützliche Tipps zum Widerruf [...]

LERNEN SIE UNS KENNEN:

FORMULARE UND INFORMATIONEN ZUM DOWNLOAD: